Youngsters fahren deutlichen Erfolg in Hamburg ein

Die Phoenix Hagen Youngsters standen am Sonntagmittag der JBBL-Vertretung der Hamburg Towers gegenüber. Das von Vid Zarkovic und Tome Zdravevski gecoachte Team zeigte vom ersten Viertel an, dass sie zum Gewinnen in die Hansestadt gefahren waren.

Das erste Viertel ging dank einer geschlossenen Teamleistung mit 20:14 deutlich an die jüngsten Feuervögel und auch in Spielabschnitt Nummer zwei dominierten die Hagener, sodass sie zur Halbzeit komfortabel fast doppelt so viele Punkte wie die Hamburger auf dem Block stehen hatten (49:26). Die Youngsters ließen nach der Pause nichts mehr anbrennen: Gleich fünf Spieler konnten zweistellig punkten und mit starken Wurfquoten zum 80:54-Erfolg ihres Teams beitragen.

Phoenix Hagen Youngsters: Pavljak (17), Philipp (16), Iloanya (12), Nowak 12), Zajic (10), Orthen (7), Trettin (4), Kayrak (2), Uhlenbrock, Opitz, Pauli.

BLEIB AM BALL

Melde Dich zum kostenlosen Newsletter Service an!