Testspiele NBBL/JBBL

Saisonstart in 3 Wochen

Fleißig getestet wird bei den Teams JBBL und NBBL von Phoenix Hagen.

Das NBBL-Team war zum zweiten Test in Leverkusen und spielte dort gegen den ProA-Nachwuchs, der in der A-Gruppe antritt. Gegen die körperlich und athletisch überlegenen Nachwuchs-Giants war Coach Nenad Cirkovic zufrieden mit der gezeigten Leistungssteigerung im Vergleich zum Testspiel zwei Wochen zuvor. Trotz einiger Ausfälle und einer durchwachsenen Trainingswoche hielt das Phoenix-Team die Partie bis zur 35. Minute ausgeglichen, ehe der NBBL-A-Ligist das Spiel mit einem 16:2-run beendete.

Für den NBBL-Nachwuchs geht es am nächsten Sonntag weiter mit einem Heimtest gegen das Team Bonn/Rhöndorf.

Auch das JBBL-Team bestreitet in der zweiten Phase der Vorbereitung Testspiele und hatte die RheinStars Köln zu Gast. Nach einem äußerst schlechten Start ins Spiel steigerten sich die JBBL-Jungs und zeigten ihre Fortschritte. In den Schlussminuten erlaubte sich das Team dann zu viele Fehler und verlor knapp gegen die Rheinländer.

Marsha Owusu Gyamfi drei Wochen vor dem Saisonstart: "Das NBBL-Team hat mit vielen Widrigkeiten zu kämpfen, dennoch stimmen die gezeigten Leistungen positiv. Gegen den Zweitregionalligisten SW Baskets Wuppertal gab es einen Sieg, in Leverkusen sah es über weite Strecken gut aus. Linus Trettin, David Pavljak und Jordan Iloanya gehen voran, was wir von allen drei Spielern auch erwarten. Alle NBBL-Spieler starten in dieser Woche mit ihren Herrenteams in die Saison; dafür wünschen wir allen viel Erfolg. Die JBBL-Spieler trainieren fleißig, entwickeln sich stetig und sind drei Wochen vor dem Saisonstart nah ans erforderliche Level herangekommen. Die Unterstützung der Eltern ist großartig, danke an dieser Stelle dafür."

BLEIB AM BALL

Melde Dich zum kostenlosen Newsletter Service an!