Spiele abgesagt: Saisonauftakt für Youngsters und Juniors verschoben

Die Vorfreude bei den Hagener Spielern und Coaches war groß - doch die Corona-Pandemie hat ihrem Saisonstart in JBBL und NBBL einen Riegel vorgeschoben.

Sowohl das für Samstag, 10. Oktober, angesetzte Auswärtsspiel der Phoenix Juniors (NBBL) bei den Rostock Seawolves als auch das für Sonntag, 11. Oktober, geplante Heimspiel der Phoenix Youngsters (JBBL) gegen die Young Rasta Dragons wurde auf noch unbestimmte Zeit verschoben.

Die Absage des NBBL-Spiels liegt dabei in einer Vorsichtsmaßnahme des Rostocker Gesundheitsamts begründet, wie Stanley Witt, Jugendkoordinator von Phoenix Hagen, erklärt. Bekanntlich ist die Stadt Hagen aufgrund steigender Corona-Fallzahlen zum Risikogebiet erklärt worden.

Beim Spiel der Phoenix Youngsters gegen die Young Rasta Dragons aus Vechta würden sogar gleich beide Teams aus sogenannten Risikogebieten aufeinandertreffen. "Dieses Risiko möchten wir nicht eingehen, sodass wir einen Antrag auf Verlegung des Spiels gestellt haben. Wir werden erst mal abwarten und hoffen, dass die Zahlen in Hagen wieder zurückgehen", so Witt.

Die neuen Spieltermine stehen noch nicht fest, sollen aber rechtzeitig bekannt gegeben werden.

BLEIB AM BALL

Melde Dich zum kostenlosen Newsletter Service an!