Phoenix Youngsters setzen sich gegen Metropol durch

Metropol YoungStars – Phoenix Hagen Youngsters: 76:88 (26:32, 11:21, 13:19, 26:16).

Die Phoenix Hagen Youngsters sind am Sonntag wieder einmal erfolgreich gewesen: Bei den Metropol YoungStars setzten sich die jüngsten Feuervögel 88:76 (53:37) durch. Sein bislang bestes Spiel lieferte Luka Zajic ab, der mit 27 Punkten und 9 Rebounds nur knapp am Double-Double vorbeigeschlittert ist.  Das erste Viertel begann für beide Teams offensivstark, bis zur Halbzeit konnten die Hagener durch eine verbesserte Defensive ihren Vorsprung ausbauen und ließen nur elf Punkte der Hausherren zu.

Die zweite Spielhälfte nutzten die Youngsters zunächst, um sich noch weiter abzusetzen, was vor dem Schlussviertel einen 22-Punkte-Vorsprung bedeutete (50:72). Dieser reichte letztlich zum Sieg, auch wenn in den letzten Minuten die Metropol Youngsters noch einmal aufdrehten und den Rückstand deutlich verringerten. Mit Luka Zajic, David Pavljak, Finn-Luca Philipp und Sebastian Orthen scorten gleich vier Hagener zweistellig und lieferten teils ihre besten Saisonleistungen ab.

Phoenix Hagen Youngsters: Zajic (29/9 Reb.), Pavljak (19/7 Reb.), Philipp (18/5 Ass.), Orthen (15), Iloanya (6), Trettin (3), Kayrak, Opitz, Springer, Hinske, Dikilitas, Pauli.

Metropol YoungStars: Landwehr (19), Dyczmons (17), Ibraimov (14), Ludwig (8), Schmelzer (7), Petronic (4), Altekruse (4), Mager (3), Muini, Gröne, Humm, Kleina.

BLEIB AM BALL

Melde Dich zum kostenlosen Newsletter Service an!