NBBL/JBBL: Schwierige Aufgaben für die Phoenix-Jugendteams

Am 4. Spieltag in der Nachwuchs- und der Jugendbundesliga reisen die beiden Mannschaften von Phoenix Hagen wieder.

Das NBBL-Team fährt nach Bremerhaven, das JBBL-Team nach Soest.


Wenig Zeit für Katerstimmung blieb dem NBBL-Team nach der Derbyniederlage am letzten Samstag. In der engen Gruppe kommt es auf jedes Spiel an. Die "Eisbären", der Gegner am Sonntag, haben bisher 2 Spiele gespielt und jeweils einmal gewonnen und verloren. Gegen die Rostock Seawolves gewann die Bremerhavener Mannschaft, im Heimspiel gegen das Team der BBA Hagen hatte sie knapp nach Verlängerung das Nachsehen. Folglich ist kein Favorit für das Spiel auszumachen.


Beim Phoenix-Team könnte es abermals zu Ausfällen kommen, während der Trainingswoche gab es Lücken. Dennoch hat das Trainerteam Cirkovic/Judtka das Team gut vorbereitet, die Neuzugänge besser integriert und die Fehler des letzten Spieles angesprochen und korrigiert. Mit den beiden Neuzugängen Lukas Vasiliu und Muhamet Ibraimov gibt es noch mehr Optionen im Team. Am Sonntagmorgen geht es in den Phoenix-Bulli's Richtung Norden, den ersten Auswärtssieg im Blick.


Sonntag, 30.10.2022 | 15:00 Uhr | Walter-Kolb-Halle

NBBL Hauptrunde B Gruppe Nord | Spieltag 4

Eisbären Bremerhaven - Phoenix Hagen

 



Ebenfalls reisen wird das U16-Bundesligateam von Phoenix Hagen. Es geht nach Soest, dort findet das Spiel gegen den ProA-Nachwuchs der UniBaskets Paderborn statt.


In deren Team stehen 5 Spieler, die sich in der letzten Saison mit der U14 des BC 70 Soest bis zur Deutschen Meisterschaft gespielt hatten und dort den 3. Platz erreichten. Mit Tom Brüggemann, Jahrgang 2007 und ebenfalls aus Soest, verfügt die Mannschaft über einen der besten Guards in der Gruppe; dazu kommen mit Oseigbovo Aguebor, Clemens Bialas und Fabian Kayser drei Spieler, die beim diesjährigen Bundesjugendlager -der größten Nachwuchssichtung des DBB, für das erste Camp der U15-Nationalmannschaft eingeladen wurden. Gleiches gelang im letzten Jahr Tom Brüggemann, welcher in diesem Jahr die ersten Jugend-Länderspiele absolvierte. Defense-Aufgaben wohin das Phoenix-Auge blickt, denn auch Jakob Sommer machte im letzten Spiel mit 19 Punkten auf sich aufmerksam.


Zwei Spiele, zwei Siege, so lautet die bisherige Bilanz der UniBaskets Paderborn um Coach Uli Naechster: 85:65 hieß es in Münster, am letzten Spieltag gab es (ohne Fabian Kayser und Tom Brüggemann) einen knappen 86:84-Sieg gegen die ART Giants Düsseldorf.


Ein WBV-Kader-Wiedersehen wird das Spiel für Julius Trettin und Jonas Langermann, die beide ebenfalls beim diesjährigen Bundesjugendlager dabei gewesen sind.


Die Favoritenrolle ist klar vergeben, doch das Phoenix-JBBL-Team will sich abermals als konkurrenz- und siegfähig präsentieren.


Sonntag, 30.10.2022 | 11:30 Uhr | Aldegrever Gymnasium Soest

JBBL Vorrunde Gruppe 2 | Spieltag 4

UniBaskets Paderborn - Phoenix Hagen


Alle Informationen zur NBBL und JBBL gibt es auf der Website JBBL.de

BLEIB AM BALL

Melde Dich zum kostenlosen Newsletter Service an!