Nächster Hauptrundensieg für Youngsters

Phoenix Hagen Youngsters - Rostock Seawolves Youngsters 81:42 (41:18).

Aufgrund vieler Ausfälle war es für die Youngsters schwer in das Spiel zu kommen. Die gut ausgebildeten Gäste waren im ersten Viertel wacher und konnten so das Spiel offen gestalten. Das erste Viertel endete 19:16.

Im zweiten Viertel hatten sich unsere Jungs dann wach gelaufen und spielten eine effektive intensive Defense. Gerade zwei Punkte ließ man den Gästen im gesamten Viertel zu. Eine deutliche 41:18 Pausenführung war die Belohnung!

Im dritten Viertel konnte Phoenix das Tempo hoch halten, mit viel Druck auf den Spielmacher wurden einige Turnover erspielt - auch in diesem Viertel gelangen den Gästen gerade einmal 7 Punkte.

Im letzten Viertel konnten die Gäste noch einmal Ergebniskorrektur betreiben, Phoenix blieb aber in allen Belangen deutlich überlegen.

Phoenix Hagen Youngsters: Mingaz (5), Zajic (10), Stanek, Kayrak, Opitz (1), Springer (3), Iloayana (15), Dikilitas (2), Pavljak (12), Trettin (23), Maida (4), Pauli (6).

BLEIB AM BALL

Melde Dich zum kostenlosen Newsletter Service an!