Mehr Lehrmeister als Padawan

Phoenix Hagen hat kurz vor dem REWE Cup die vakante Position des Point Guards besetzt. Die Westfalen statten Obie Trotter (37) mit einem Tryout-Vertrag aus. Der Amerikaner spielte zuletzt in Polen sowie in Italien und ist auch in Basketball-Deutschland kein unbeschriebenes Blatt.

Chris Harris (Headcoach Phoenix Hagen):
"Obie ist ein erfahrener Leader, der das Profigeschäft bestens kennt. Dass er allein vergangene Saison bis tief in den Sommer hinein gespielt hat, ist Beweis genug für seine vorbildliche Einstellung sowie seinen Fitnesszustand."


Trotter begann seine Profikarriere in der Saison 2006/2007 bei den GIESSEN 46ers, einem der Gästeteams des anstehenden REWE CUPs. Dort legte er solide 10,9 Punkte und 2,8 Assists auf, die er mit defensiv nennenswerten 2,0 Steals garnierte. Auch 2007/2008 blieb er bei den Mittelhessen.

Von dort aus ging es über diverse Stationen durch das europäische Ausland, ehe er 2020/2021 für Torun (Polen) auflief. Nach Beendigung der dortigen Saison (11,2 Punkte, 4,7 Assists in 27 Spielen) ging es für den Globetrotter noch in die zweite italienische Liga, wo er 13 weitere Partien für Benacquista Assicurazioni Latina absolvierte (9,9 Punkte, 3,9 Assists).

 

Name
Obie Trotter
Geburtstag09.02.1984
PositionPoint Guard
Größe1,85 m
NationalitätUSA/HUN

 

 

BLEIB AM BALL

Melde Dich zum kostenlosen Newsletter Service an!