Neuverpflichtung: Karrington Ward verstärkt das Team der Feuervögel schon beim Auswärtsspiel in Heidelberg.

Karrington Ward verstärkt die Feuervögel

27-Jähriger US-Amerikaner soll Phoenix auf der Flügelposition helfen. Erster Einsatz am Mittwoch in Heidelberg.

Zur heißen Finalphase der regulären Saison hat Phoenix Hagen noch einmal auf dem Transfermarkt zugeschlagen: Der 27-jährige US-Forward Karrington Ward verstärkt schon beim Auswärtsspiel in Heidelberg am Mittwoch, 24. Februar, das Team von Headcoach Chris Harris und soll das Spiel der Feuervögel mit seinen konstanten Wurfquoten von zuletzt mehr als 40 Prozent aus der Distanz noch variabler machen.

Ward startete seine Basketballkarriere in der Saison 2013/14 bei den Eastern Michigan Eagles in der US-Collegeliga NCAA, wo er in zwei Saisons jeweils 14 Punkte/Spiel erzielte und zu den Leistungsträgern seines Teams gehörte. Zur Saison 2015/16 wechselte der US-Amerikaner in die G-League und stand zunächst für die Erie BayHawks und anschließend für die Oklahoma CityBlue auf dem Parkett. Sein Durchbruch in der Farm-Liga der NBA gelang ihm 2017/18 bei den Windy City Bulls, für die er in der Saison 38 Spiele absolvierte und im Durchschnitt 6,2 Punkte erzielte. Nach kurzem Abstecher zum luxemburgischen Team von Contern wechselte er in der Saison 2019/20 in die kanadische NBL und spielte für St. John´s Edge, wo er mit einer 3er-Quote von 41,6 Prozent und durchschnittlich 14,3 Punkten glänzte.

Im „Coronajahr“ 2020 ging es für ihn dann in die ukrainische Superleague zu Ternopil, wo er die Saison jedoch nicht beenden konnte, da er aus familiären Gründen für einige Wochen in die USA heimreisen musste. Nun will Ward in der zweiten deutschen Liga zeigen, was er kann – und dass er was kann, davon ist nicht nur sein neuer Coach überzeugt. Phoenix-Assistant Alex Nolte hatte den US-Amerikaner schon seit einiger Zeit auf dem Zettel, zumal er beste Referenzen mitbringt: Auch Jon Octeus, den Phoenix in der vergangenen Saison nachverpflichtet hatte, schwärmt von seinem Ex-Teammate, mit dem er bei den Windy City Bulls zusammen auf dem Parkett stand.

„Karrington hat uns nicht nur wegen seiner starken Athletik und seinem soliden Wurf von außen überzeugt. Jon hat ihn uns auch als sympathischen Kerl mit tollem Charakter beschrieben, der sich schnell ins Team integrieren kann. Das ist vor allem in dieser fortgeschrittenen Phase der Saison ein wichtiger Faktor“, sagt Headcoach Chris Harris. „Karrington kann auf dem Flügel wichtige Akzente setzen und wird uns mit seiner Schnelligkeit und Länge auch in der Defense helfen“, so Harris.

Aufgrund der obligatorischen Quarantäne für Einreisende aus den USA steht Ward den Feuervögeln nicht bereits zum Heimspiel gegen die Bayer Giants Leverkusen zur Verfügung. Am Montag kann er jedoch ins Teamtraining einsteigen, um dann beim schweren Auswärtsspiel in Heidelberg seine Premiere im Phoenix-Trikot feiern zu können.

Steckbrief

Name: Ward
Vorname: Karrington
Geburtstag: 14. März 1993
Nationalität: USA
Größe: 2,01 m
Gewicht: 93 kg
Position: SF/PF

BLEIB AM BALL

Melde Dich zum kostenlosen Newsletter Service an!