Luka Zajic (links) und Erik Penteker (rechts) ergänzen die Rotation des ProA-Kaders.

Doppelpack mit Doppellizenz

Die ProA ist seit jeher eine ideale Plattform zur Förderung talentierter Spieler. Darüber hinaus bieten sich bei Phoenix Hagen die passenden Strukturen, um Youngster auch parallel zur 2. Bundesliga einzusetzen und so die individuelle Entwicklung voran zu treiben. Mit Erik Penteker und Luka Zajic haben sich im Sommer zwei Jungspunde dem erweiterten Kader der „Feuervögel“ angeschlossen.

Stanley Witt (Jugendkoordinator Phoenix Hagen):
„Wir freuen uns, mit Erik und Luka zwei weitere spannende Talente in unser Programm einbinden zu können. Durch ihre Einbindung in mehrere Mannschaften stellen wir sicher, dass sie das optimale Maß an Training und Spielzeit erhalten. Als vollwertige Mitglieder des ProA-Teams bekommen sie durchgängig einen Eindruck davon, welche Schritte sie auf dem Weg zum Basketball-Profi noch zu gehen haben.“


Erik Penteker hat den kompletten Jugendbereich von ALBA BERLIN durchlaufen und wird abseits der ProA auch für den SV Haspe 70 in der Regionalliga an den Start gehen. In der Saison 2020/2021 schnupperte er bei Bernau (ProB) in insgesamt 18 Partien bereits ein wenig Zweitliga-Luft (7:22 Minuten).

 

NameErik Penteker
PositionGuard
Geburtstag17.08.2002
Größe1,83 m
Nationalität deutsch

 

 

Luka Zajic kommt aus dem nur knapp 30 Kilometer westlich von Hagen gelegenen Hattingen an die Volme. Bei den „Feuervögeln“ soll er primär in der NBBL (U19 Bundesliga) zum Einsatz kommen. Darüber hinaus wird er regelmäßig bei der BG Hagen in der Senioren-Oberliga auflaufen.

 

NameLuka Zajic
PositionGuard
Geburtstag05.10.2004
Größe1,95 m
Nationalitätdeutsch

 

 


>> REWE Cup 2021: Bratwürste, Teamvorstellung und Deutsche Meister

>> Preseson Diary: Defensive Strukturen und chemische Interaktionen

>> Spielplan Saison 2021/2022

BLEIB AM BALL

Melde Dich zum kostenlosen Newsletter Service an!